NokiaPort.deNokiaPort.de
Portal
14.12.2019 18:04

IMEI - Die Seriennummer des Telefons

Die IMEI (International Mobile Equipment Identify) ist die eindeutige Identifizierungs-Nummer eines jeden Handys. In Verbindung mit der SIM ID gibt die Nummer dem Betreiber Informationen, damit sich dein Handy im jeweiligen Netzt zurechtfindet und erkannt wird!

Diese IMEI-Nummer kann man mit folgendem Tastencode abfragen:

* # 0 6 #

Ebenfalls steht die IMEI auf dem IMEI-Label, welches sich bei fast jedem Modellen unter dem Akku befindet, zusammen mit dem entsprechendem Barcode, oder auf dem Etikett auf dem Original-Karton.

Abgesehen von der IMEI, die im/am Handy angezeigt/abgelesen werden kann, gibt es auch eine Original IMEI. Sie unterscheidet sich nur darin, dass sie mit der XOR-Verschlüsselung codiert und an anderer Stelle des Handys gespeichert ist!

Die IMEI und die Original-IMEI befinden sich bei DCT-3-Geräten im EEPROM des Handys und ist mittels M-Bus-Verbindung zum Handy manipulierbar, während sie sich bei DCT-4-Geräten außerdem im UEM-Chip des Telefons befindet, um sie vor Manipulationen zu schützen. Eine IMEI-Änderung bei DCT-4 Geräten ist deswegen nicht ohne weiteres möglich. Nur eine gepatchte Firmware kann Abhilfe schaffen, indem hier der Vergleich der im Telefonspeicher und im UEM-Chip gespeicherten IMEI ausgetrickst wird.

» Aufbau der IMEI:

Die IMEI ist in mehrere Teile unterteilt, welche weitere Informationen über das Telefon aussagen. Im Laufer der Zeit hat sich der Aufbau der IMEI geändert. Dies kan den Grund haben, dass mittlerweile zu viele Telefon in Umlauf sind, dass es nicht mehr möglich ist, gewisse Stellen für telefonspezifische Informationen freizuhalten.

bis 01. Januar 2003:

TT TTTT FF SSSSSS C (VV)

von 01. Januar 2003 bis 01. April 2004:

TT TTTT 00 SSSSSS C (VV)

ab 01 April 2004:

TT TTTTTT SSSSSS C (VV)

» Beschreibung zum Aufbau:

  • TT TTTTTT
    Vom TAC sind die ersten beiden Ziffern der sogenannte Body Identifier und gibt Auskunft über die zuständige Regulierungsbehörde, die das Telefon vor Markteinführung zu prüfen hat. Hierzulande sind folgende Ziffern üblich: 35, 44, 49.
    Die restlichen vier bis sechs Ziffern geben eine Art Erkennungscode für das jeweilige Modell an. So kannst du anhand der TAC einer IMEI ein Handymodell exakt bestimmen!
    Eine Identifikation von fast allen Nokia-Modellen anhand deren TACs gibt es hier:
  • FF
    FAC ist ein zweistelliger Code und gibt Auskunft über das Land der Endmontage, allerdings nur bei Geräten bis 2003 genutzt.
  • SSSSSS
    Die eigentliche Erkennungsnummer des Mobiltelefons.
  • C
    Das Checkdigit (Luhn Check Digit), welcher aus der 14-stelligen IMEI berechnet wird. Diese wird bei der Übertragung im Netz nicht verwendet. Sie wird automatisch aus der 14-stelligen IMEI heraus errechnet.
    Online-Berechnung der Checksumme
  • VV
    Software Version Number
    Sie wird nur bei wenigen Telefonen angegeben. Bei Nokia-Telefonen wird sie nicht eingesetzt.

» IMEI-Einstufungen / Blacklist:

Es gibt eine Datenbank ((I)EIR = (International) Equipment Identify Register), in der jede IMEI-Nummer je nach Zuordnung eines Verstosses in einer Liste gespeichert wird. Diese Datenbank wird jedoch von kaum einem Netz-Betreiber anerkannt und die Liste dementsprechend geführt. Dies kann den Grund haben, dass die IMEI in manchen Geräten inzwischen leicht zu manipulieren ist.

Jede gemerkte IMEI wird eine einer der folgenden Listen gespeichert:

Weisse Liste:

Alle Endgeräte (Handys), die dem Standard des GSM-Netzes entsprechen und eine ordnungsgemäße IMEI vorweisen. Somit haben sie die volle Erlaubnis, sich in das entsprechende Netz einzubuchen und dort verfügbar zu sein.

Graue Liste:

Alle Endgeräte, die aus systeminternen Gründen, überprüft, bzw. überwacht werden müssen. Dies können z.B. Handys sein, bei denen Fehler während des Netzbetriebes auftreten.

Schwarze Liste:

Alle Endgeräte, die nicht dem Standard des GSM-Netzes entsprechen oder keine ordnungsgemäße IMEI vorweisen, wie z.B. bei einem als gestohlen gemeldetes Handy. Selbst ein Missbrauch der Notruf-Nummer kann dies zur Folge haben.


Beitrag Ende
Aufrufe: 31792 | Online seit: 01.02.2006 | Letztes Update: 14.06.2008
Bookmark setzen

Setzt einen Bookmark bei einer der folgenden Link-Portalen.

Mister Wong Del.icio.us Tausendreporter Google Yahoo! Yigg Linkarena WebNews Blinklist Icio FolkDL Simpy Furl Diigo newsvine Blinkbits Technorati Reddit MSN Linksilo oneviews Netselektor CXWeb alltagz Digg

Drucken

Nutze diese Funktion, um die ganze Seite oder nur den reinen Artikel auszudrucken.

Ganze Seite drucken   Diesen Artikel drucken
Artikel bewerten

Mit Eurer Bewertung helft Ihr die Qualität von NokiaPort.de zu verbessern!

TOP
70% (28 Stimmen)

FLOP
30% (10 Stimmen)
Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Hinweis: Habt ihr Fragen, so stellt sie bitte im NokiaPort.de - Forum
Fragen werden hier nicht beantwortet und ggf. kommentarlos gelöscht!

Kommentar / Zusätzliche Informationen:
Name: (E-Mail: optional)
Code: Code bestätigen:

Die letzten 15 Kommentare:

2008-03-03 - nino:
hallo kann mir jrmand sagen aus sagem vodafone IMEI-352859011297606
2007-11-10 - Jacqueline:
Hallo, ich habe ein Nokia 6101 (T-Mobil) kann ich nach Freischalten auch e-plus _Karte einlegen- und wer knn mir sagen - wie von "Made in Hungari" die Code Nr ist // ich habe eine im Handy aber diese wird nicht angenonnen- muss ich diese auch mit * oder der gleichen eingeben? Vielen Dank für eure Tips!!! Jacqueline
2007-06-27 - Webmaster:
@Rosemarie mit Hilfe dieses Codes kannst du das Herstellungsdatum herausfinden: *#92702689# (*#war_anty#) oder *#92772689# (*#warranty#).
2007-06-27 - Rosemarie Grommes-Hoeger:
Wie kann ich das alter meines Handys feststellen. Ich habe das schon mal gemacht, weiß aber die Seite nicht mehr.
2007-04-02 - Sven:
@nokiaport: "Eine Liste mit fast allen Nokia Modellen und deren TACs" - da fehlt der Link.
2007-01-30 - Dakota:
Hallo Kann mir jemand sagen aus welchem land das Handy mit folgender Imeinummer konmmt.358216003561230
2006-03-21 - Webmaster:
@alex Als alererstes solltest du dein Gerät bei der Polizei als gestohlen melden und anschliessend deinen Provider informaieren, falls es die Polizei nicht schon gemacht hat! Die werden das Handy für das Netz sperren! Ob ein Eintrag in die Blacklist geschieht hängt vom Betreiber ab. Viele Betreiber pflegen diese Liste jedoch nicht. [ExiTuS]
2006-03-21 - alex:
wie kann ich mein handy in der schwarzen liste aufnehmen lassen? ist geklaut worden ! NOKIA 6310i. mfg